Aktuelles

Tag der Klimaoffensive am Samstag, 16.10. 13 - 16 Uhr im Adelsdorfer Schloss

 

Wir sind dabei und freuen uns auf Ihren Besuch! 

Nahwärme für das Oberdorf

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

einiges hat sich getan, seitdem wir das letzte Mal zum Thema Nahwärme informiert haben:

Unsere Heizzentrale im Bauhof ist seit Anfang September in die nächste Heizperiode gestartet. Zum Ende des Jahres wird die bestehende Anlage erneuert und mit einem modernen Hochleistungskessel mit dreifacher Leistung bestückt. Für den Anschluss weiterer Nahwärmekunden sind wir bestens gewappnet.

Ebenfalls geht es in den nächsten Wochen mit ersten Grabungsarbeiten im Bereich des Schlosses/Parkstraße los. Die ersten Übergabestationen wurden bereits an uns geliefert und warten auf ihren Einsatz.

Im Oberdorf (Bauabschnitt 1) wird der Baubeginn so früh wie möglich im ersten Halbjahr 2022 beginnen. Wir möchten alle Interessenten und Kunden darauf hinweisen, dass vor offizieller Förderzusage keine Aufträge erteilt werden dürfen. Bei Fragen rund um die Förderantragsstellung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über das große Interesse im Umgriff der Pommernstraßen/ Brandenburgerstraße. Eine Nahwärmeversorgung ist somit grundsätzlich möglich. Wir sind aktuell dabei die einzelnen Bauabschnitte zu definieren und kommen mit genaueren Infos in den nächsten Tagen per Anschreiben auf die Anwohner zu.

 

Die Planungen für den Neubau unserer zweiten Energiezentrale laufen auf Hochtouren, um diese für die Heizperiode 2023/2024 in Betrieb nehmen zu können. Moderneste Technologien der erneuerbaren Energieerzeugung, auch unabhängig vom Rohstoff Holz, werden hier zum Einsatz kommen. 

 

 

 

Sehr geehrte Hauseigentümerin, sehr geehrter Hauseigentümer,

es freut uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Bemühungen engagierter Bürger und der Gemeinde, im Oberdorf ein Nahwärmenetz zu realisieren, erfolgreich waren. Der Gemeinderat hat die gemeindeeigene Energiegesellschaft Adelsdorf mbH mit dem Ausbau des bereits vorhandenen Nahwärmenetzes bis in das Oberdorf und weiteren Gebieten beauftragt.

Gemeinsames Ziel der Gemeinde Adelsdorf und der Energiegesellschaft Adelsdorf ist eine möglichst sichere, preisgünstige, verbraucherfreundliche, effiziente und umweltverträgliche Versorgung der Anwohner mit Nahwärme. Dazu wird neben der bereits feststehenden Versorgung des Oberdorfs geprüft, weiteren Straßen im Einzugsgebiet des Bestandsnetzes eine Nahwärmeversorgung zu ermöglichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bitten wir Sie den Erfassungsbogen auszufüllen und an uns zurückzusenden.

Gerne unterstützen wir Sie beim Ausfüllen des Bogens und sind bei Rückfragen jederzeit für Sie da.

Auch für Fragen rund um Förderungen sowie die Fördermittelbeantragung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kommen Sie gerne auf uns zu. 

 * Wichtig: Bitte teilen Sie uns zur weiteren Planung mittels des beigefügten Erfassungsbogens Ihren gewünschten Anschlusszeitpunkt mit.

Flyer

Den aktuellen Flyer rund um die Nahwärmeversorgung finden Sie hier

Ihr Weg zum Nahwärmeanschluss

Weitere Infos zum Ablauf des Nahwärmeanschlusses finden Sie hier

Geplante Bauabschnitte

In den Jahren 2021 bis 2025 sind folgende Bauabschnitte zur Erweiterung des Nahwärmenetzes geplant:

 

Geplante Bauabschnitte nach Straßenzügen

 

 

 

Erfassungsbogen und Anschlusskonditionen

Bei Interesse an einem Anschluss ans Nahwärmenetz, bitten wir Sie den Erfassungsbogen auszufüllen und uns unterschrieben entweder per Mail an nahwaerme@adelsdorf oder in den Briefkasten der Gemeinde Adelsdorf zurückzureichen.

ERFASSUNGSBOGEN

 

Hier finden Sie die aktuellen Anschlusskonditionen

ANSCHLUSSKONDITIONEN

 

 

 

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme

Die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme ist Bestandteil des Vorvertrages und kann hier eingesehen werden.

AVBFernwärmeV

Ansprechpartner zum Anschluss an das Nahwärmenetz/Übergabestation

Sicherlich haben Sie viele Fragen rund um den Anschluss bauseits an die Übergabestation in Ihrem Gebäude.

Gerne helfen Ihnen die Heizungs- und Sanitärbetriebe Vorort weiter oder Sie gehen auf Ihren bevorzugten Heizungsbetrieb zu.

Ihre Ansprechpartner finden Sie hier

Kundenbetreuung, Ansprechpartnerin für Privatkunden

Tanja Großkopf
09195/9432-184
E-Mail senden

Geschäftsführer, Ansprechpartner für Groß- und Gewerbekunden

Wolfgang Mößlein
09195/9432-121
E-Mail senden